ZURÜCK VORWÄRTS
Omega Constellation
123.10.38.21.02.002

Constellation Omega Co-Axial 38 mm

Anfrage zu dieser Uhr

Seit Langem steht die Constellation sinnbildlich für OMEGAs Streben nach Präzision und Perfektion. Mit der Einführung der seidigen Zifferblattstruktur wurde das klassische Design dieses legendären OMEGA Zeitmessers um eine weitere Facette bereichert.

Dieses Modell verfügt über ein weißes opalisierend-silberfarbenes Zifferblatt mit Datumsfenster bei 3 Uhr und eine einzigartige seidige Struktur, die von verschiedenen Constellation-Modellen der 1960er inspiriert wurde.

Das 38 mm große Gehäuse besteht aus Edelstahl. Für die Zeiger und Indizes wurde 18 K Rotgold verwendet. Zum Armband aus Edelstahl gehören gebürstete Glieder und polierte Stege.

Die Uhr zeichnet sich ferner durch ihre legendären Constellation-„Krappen“ und die gebürstete Lünette mit römischen Ton-in-Ton-Ziffern aus. Das Herzstück des Zeitmessers ist OMEGAs Co-Axial Kaliber 8500.

Seit mehr als 170 Jahren halten die Zeitmesser von Omega die Geschichte der Erde fest.

Aufgrund der herausragenden Qualität der Uhren aus dem Hause Omega und einer klugen und dauerhaften Werbestrategie geniesst das Unternehmen heute weltweit einen extrem hohen Bekanntheitsgrad. Und nicht zuletzt waren Omega-Uhren bei einigen der grössten und wichtigsten Ereignisse der Menschheit im 20. und 21. Jahrhundert dabei.
Seamaster 300 an Daniel Craig

Daniel Craig

Seit 1995 trägt James Bond in jedem Film eine OMEGA Seamaster. Über die Jahre wurden ebenso einige besondere Zeitmesser in limitierter Auflage kreiert, deren besonderen Eigenschaften an 007 erinnern und an ein genredefinierendes Vermächtnis aus über 50 Jahren Filmgeschichte.

OMEGA und 007 werden für ihren Sinn für Mode, ihren Abenteuergeist und ihre Zuverlässigkeit geschätzt – sie ergänzen sich perfekt.

#omegawatches

Das könnte Ihnen auch gefallen