ZURÜCK VORWÄRTS
Omega De Ville Trésor Master Chronometer
435.13.40.21.02.001

Trésor Master Chronometer 40mm

Anfrage zu dieser Uhr

Die sich durch ein flaches und elegantes Gehäuse auszeichnende Trésor-Linie wurde von OMEGA erstmals im Jahr 1949 lanciert – mit dem legendären 30-mm-Kaliber im Inneren. Mehr als ein halbes Jahrhundert später beeindruckt sie noch immer mit einem der fortschrittlichsten mechanischen Uhrwerke der heutigen Zeit.

Dieses Modell besitzt ein 40-mm-Gehäuse aus Edelstahl, das von einem schwarzen Lederarmband am Handgelenk gehalten wird. Das gewölbte, opalisierend-silberne Zifferblatt verfügt über ein Datumsfenster bei 6 Uhr sowie Zeiger und Indizes aus 18 Karat Weissgold.

Angetrieben wird diese De Ville Trésor von dem OMEGA Master Co-Axial Kaliber 8910. Sie besitzt eine Zertifizierung als Master Chronometer und garantiert somit in Sachen Präzision, chronometrische Leistung und magnetische Widerstandskraft den höchsten Standard, den die Industrie zu bieten hat.

Seit mehr als 170 Jahren halten die Zeitmesser von Omega die Geschichte der Erde fest.

Aufgrund der herausragenden Qualität der Uhren aus dem Hause Omega und einer klugen und dauerhaften Werbestrategie geniesst das Unternehmen heute weltweit einen extrem hohen Bekanntheitsgrad. Und nicht zuletzt waren Omega-Uhren bei einigen der grössten und wichtigsten Ereignisse der Menschheit im 20. und 21. Jahrhundert dabei.
Seamaster 300 an Daniel Craig

Daniel Craig

Seit 1995 trägt James Bond in jedem Film eine OMEGA Seamaster. Über die Jahre wurden ebenso einige besondere Zeitmesser in limitierter Auflage kreiert, deren besonderen Eigenschaften an 007 erinnern und an ein genredefinierendes Vermächtnis aus über 50 Jahren Filmgeschichte.

OMEGA und 007 werden für ihren Sinn für Mode, ihren Abenteuergeist und ihre Zuverlässigkeit geschätzt – sie ergänzen sich perfekt.

#omegawatches

Das könnte Ihnen auch gefallen