ZURÜCK VORWÄRTS
Omega Speedmaster
311.93.44.51.99.001

Grey Side of the Moon Chronograph 44.25 mm

Anfrage zu dieser Uhr

OMEGAs innovative Speedmaster „Grey Side of the Moon“ ist eine wahre Bereicherung der Speedmaster-Kollektion. Mit seinem grauen Keramikgehäuse, seinem sandgestrahlten Platin-950-Zifferblatt, seinen Zeigern im „Moonwatch“-Stil, seiner Keramiklünette und seiner Tachymeterskala mit weißer Super-LumiNova ist dieser extrem stilvolle Zeitmesser für jedes Abenteuer gewappnet.

Die an ihre legendären Vorgängerinnen angelehnte Speedmaster „Grey Side of the Moon“ zeichnet sich durch einen 60-Minuten- und 12-Stundenzähler bei 3 Uhr und ein Hilfszifferblatt für die kleine Sekunde bei 9 Uhr aus. Durch den abgeschrägten Gehäuseboden aus Saphirglas kann OMEGAs Co-Axial Kaliber 9300 bewundert werden.

Seit mehr als 170 Jahren halten die Zeitmesser von Omega die Geschichte der Erde fest.

Aufgrund der herausragenden Qualität der Uhren aus dem Hause Omega und einer klugen und dauerhaften Werbestrategie geniesst das Unternehmen heute weltweit einen extrem hohen Bekanntheitsgrad. Und nicht zuletzt waren Omega-Uhren bei einigen der grössten und wichtigsten Ereignisse der Menschheit im 20. und 21. Jahrhundert dabei.
Seamaster 300 an Daniel Craig

Daniel Craig

Seit 1995 trägt James Bond in jedem Film eine OMEGA Seamaster. Über die Jahre wurden ebenso einige besondere Zeitmesser in limitierter Auflage kreiert, deren besonderen Eigenschaften an 007 erinnern und an ein genredefinierendes Vermächtnis aus über 50 Jahren Filmgeschichte.

OMEGA und 007 werden für ihren Sinn für Mode, ihren Abenteuergeist und ihre Zuverlässigkeit geschätzt – sie ergänzen sich perfekt.

#omegawatches

Das könnte Ihnen auch gefallen