VORWÄRTS
Tissot Uhren Zürich
T104.228.16.012.00

Heritage 1936 Automatic Lady

Anfrage zu dieser Uhr

Erst nach dem Einfluss des ersten Weltkriegs begannen Männer aus Gründen der Zweckmässigkeit Armbanduhren zu tragen und sie den Taschenuhren vorzuziehen. Die Uhrmacher begannen zunächst damit, Bögen zu beiden Seiten der Taschenuhrgehäuse anzuschweissen und auf der Rückseite ein Band einzuziehen. So entstand eine Uhr, die auch am Handgelenk getragen werden konnte. Genau dies macht nun auch die Tissot Heritage 1936.

Zu Anfangszeiten bestand Tissot als Netzwerk von unabhängigen Arbeitern, welche hochgradig spezialisiert waren und verschiedene Uhrenteile herstellten.

Tissot gewann schliesslich im Jahre 1900 in Paris den heiss begehrten Grand Prix Preis, in demselben Jahr, in dem in der Stadt die zweiten Olympischen Spiele abgehalten wurden. Zur gleichen Zeit began Tissot die lange Tradition der Zusammenarbeit mit seinen Botschaftern, indem die legendäre Schauspielerin Sarah Bernhardt, welche als die erfolgreichste Theaterschauspielerin ihrer Zeit gilt, eine seiner Armbanduhren trug.
Tissot Marquez

OFFIZIELLER ZEITNEHMER

Die hohe Qualität der Marke wird immer wieder in der Sportwelt anerkannt. In seiner glanzvollen Vergangenheit wurde Tissot zum offiziellen Zeitnehmer und Partner der NBA, FIBA, CBA, MotoGP, FIM World Superbike, AFL, RBS 6 Nations Rugby und der Weltmeisterschaft im Radfahren, Fechten und Eishockey ernannt.

Innovators by Tradition

Das könnte Ihnen auch gefallen