ZURÜCK VORWÄRTS
M91351-0002

1926 Silver

TUDOR würdigt seine Ursprünge und Traditionen in der Uhrmacherkunst mit der Modelllinie 1926, einer Reihe zeitloser, klassischer und eleganter mechanischer Armbanduhren. Erhältlich in vier Größen und mit einer großen Auswahl an Zifferblättern steht die Linie für die Philosophie von TUDOR: Bezahlbarkeit, Raffinesse und Qualität.

Mit ihrer neuen 1926 Linie bestätigt die Marke TUDOR ihre Verpflichtung gegenüber den traditionellen Werten feinster Schweizer Uhrmacherkunst – einer Welt, in der exzellente Mechanik und beständige Eleganz Hand in Hand gehen. Die 1926 Linie ist nach dem Jahr benannt, in dem „The Tudor“ erstmals im Namen von Hans Wilsdorf, dem Gründer von Rolex, als Marke eingetragen wurde. Sie fängt die Philosophie von TUDOR ein und verfolgt den Weg, den sie bereits seit ihrer Einführung geht – mit technisch und ästhetisch hochwertigen Armbanduhren von grenzenloser Raffinesse.

Anfrage zu dieser Uhr

[recaptcha theme:dark class:recapt]

Tudor hat den historischen Gebrauch seiner Uhren erkannt und sie in seinen neusten Modellen neu interpretiert.

Zum Beispiel hat die französische Marine TUDOR-Uhren ohne Armbänder geliefert bekommen und sie dann mit ihren eigenen, handgemachten oder anderen Riemen versehen. Einige Marine-Uhren wurden sogar mit einem Gurt aus einem französischen Rettungsschirm gefunden.

David Beckham

Geschaffen, um neue Standards zu setzen. Die Philosophie hinter der Uhrmacherkunst von Tudor ist vom reichen Erbe der Marke inspiriert, das mit modernster Spitzentechnologie, exklusiven Innovationen und bahnbrechender Kreativität bereichert wird.

Eine Armbanduhr von Tudor – born to dare.

Das könnte Ihnen auch gefallen