ZURÜCK VORWÄRTS
breitling-chronomat-b01-42
AB0134101B1A1
8'300.00 CHF

Chronomat B01 42

Unverbindliche Anfrage zu dieser Uhr

    Während ein Grossteil der Uhrenindustrie in den 80er Jahren bei den platzsparenden Quartzuhrwerken angekommen war, setzte Breitling mit der Chronomat bewusst auf klassische Mechanik. Basierend auf der 1983 erschienenen Frecce-Tricolori-Uhr, wollte Breitling mit der Chronomat ein stilvolles Jubiläum zum 100. Geburtstag der Uhrenmanufaktur einläuten. Es war klar, dass ein solcher Meilenstein der Firmengeschichte nur mit einem hochwertigen, mechanischen Chronometer-Uhrwerk ausgestattet sein konnte.

    Trotz des gegenläufigen Trends wurde diese Uhr zu einer sportlichen Stilikone der 80er, die in der Folge die gesamte Uhrenindustrie inspirierte. Das Original ist und bleibt jedoch eines der bemerkenswertesten Muster von Breitling, das nicht nur für Piloten, sondern auch für viele andere Abenteurer und Sportler ein treuer Weggefährte geworden ist. Die Integration des Tachymeters war eine Innovation, die sogar im Rennsport Anklang fand.

    Die Chronomat ist mit schwarzen, blauen, silbernen und kupfernen Zifferblättern erhältlich und auf das charakteristische Rouleaux-Armband abgestimmt.

    Breitlings berühmte Verbindung zu Chronographen und zur Aeronautik besteht bereits seit 1884. Damals legte Léon Breitling das Fundament für ein Unternehmen, das fast ein Jahrhundert lang im Besitz seiner Familie bleiben sollte.

    1923 sorgte die patentierte Taschenuhr mit zwei Chronographendrückern von Breitling für Furore. Das Starten und Stoppen erfolgte über den Drücker bei 2 Uhr. Der andere Drücker war in die Krone integriert und stellte den Chronographenmechanismus auf null. Damit war es erstmals möglich, mit einer Stoppuhr mehrere Zeiten in Folge zu messen.
    breitling-navitimer-aopa-logo

    Navigation und Timer – oder schlicht Navitimer

    Im Jahr 1952 entwickelte Willy Breitling einen Chronographen mit einem kreisförmigen Rechenschieber, mit dem Piloten alle notwendigen Flugberechnungen durchführen konnten. Zwei Jahre später ernannte die amerikanische Aircraft Owners and Pilots Association (AOPA), der grösste Piloten-Club der Welt, sein Design zu ihrem offiziellen Zeitmesser.

    Breitling glaubt an den Teamgeist, an die Kraft der Gruppendynamik durch die Identifikation eines gemeinsamen Ziels.

    #breitling

    Das könnte Ihnen auch gefallen